Geschichte

Geschichte der Handballabteilung des TSV Windeck 1861 Burgebrach e.V.
 

März 2008 

Gründung der Handballabteilungca. 30 Mitglieder
Abteilungsleiterinnen: Nina Brunner und Jasmine Ziegler 

Saison 08/09

Damen: Trainer Andreas Brunner
Jugend: Eine neue weibliche A-Jugend nimmt den Spielbetrieb auf. Trainer sind Peter Graß und Stefan Röckelein 

Saison 09/10

Erstmals gehen vier Mannschaften in den Spielbetrieb:
- Damen (Andreas Brunner)
- weibliche A-Jugend (Peter Graß und Stefan Röckelein)
- weibliche C-Jugend (Peter Graß und Stefan Röckelein)
- Männermannschaft (Peter Graß und Stefan Röckelein)
Mitgliederzahl der Handballabteilung im Jahr 2010: 72 Mitglieder 

Saison 10/11

Erstmals gehen fünf Mannschaften in den Spielbetrieb:
- Damen (Andreas Brunner)
- Herren (Peter Straß und Stefan Röckelein)
- weibliche A-Jugend (Peter Graß)
- weibliche B-Jugend, vorher weibliche C-Jugend (Peter Graß)
- weibliche D-Jugend - neue Mannschaft - (Stefan Röckelein)

Ehrung: Hedwig Röckelein wird im Mai 2011 mit dem Verbands-Ehrenzeichen in Bronze mit Kranz des Bayerischen Handballverbands ausgezeichnet. Sie ist seit über 25 Jahre aktive Spielerin, ist als Funktionärin in der Abteilungsleitung aktiv und übernimmt sehr viele Aufgaben in der Abteilung. 

Saison 11/12

Herren: Meister der Bezirksliga im März 2012

Damen: Neuer Trainer Jonas Wisokoljan

Ferienprogramm: Schnuppertraining bei den Handballern mit Nina Brunner und Peter Graß 

Saison 12/13

Mannschaften:
- Herren (Peter Graß, Stefan Röckelein)
- Damen (Jonas Wisokoljan)
- A-Jugend (Peter Graß)
- C-Jugend (Stefan Röckelein)
- Minis/E-Jugend: Neue Mannschaft - Florian Uri (Männer) und Franziska Schwab (A-Jugend) trainieren die Kleinsten der Abteilung, nur Training

Herren: Klassenerhalt in der Bezirksliga als Tabellenfünfter

A-Jugend: Löst sich zum Ende der Saison auf. 

Saison 13/14

Mannschaften:
- Herren (Peter Graß und Stefan Röckelein)
- Damen (Jonas Wisokoljan)
- C-Jugend (Peter Graß, nur Training)
- D-Jugend (Stefan Röckelein)
- E-Jugend (Florian Uri und Franziska Schwab, nur Training)
- Männliche C-/D-Jugend Training ab September 2013, leider nur ein paar Monate (Peter Graß, Florian Krebs, Michael Derbacher)

Aktive Schiedsrichter: Stefan Röckelein, Ayla Harz, Peter Graß 

Saison 14/15

Mannschaften:
- Herren (Peter Graß)
- Damen (Stephan Sabah)
- B-Jugend (Peter Graß)
- C-Jugend (Stefan Röckelein und Herbert Ziegler)
- D-Jugend (Florian Uri)
- E-Jugend und Minis (Stefan Röckelein, nur Training)

Damenmannschaft wird Vizemeister

Aktive Schiedsrichter: Peter Graß, Florian Uri, Ayla Harz 

Saison 15/16

Neuer Abteilungsleiter: Norman Hallbauer. Nina Brunner bleibt zunächst stellvertretende Abteilungsleiterin.

Mannschaften:
- Herren (Peter Graß) 
- Damen (Stephan Sabah)
- B-Jugend 2 (Peter Graß)
- B-Jugend 1 (Stefan Röckelein und Herbert Ziegler)
- C-Jugend (Florian Uri)
- E-Jugend und Minis (Stefan Röckelein, nur Training)

Herren und Damen steigen ab.

Nina Brunner legt ihr Amt als Stellvertretende Abteilungsleiterin im März 2016 nieder.

Weitere Mitglieder des Abteilungsteams: Florian Wolf (Werbung, Sponsoring), Juliane Schumm (Passwesen), Nadine Hallbauer (Assistenz der Abteilungsleitung)

Saison
16/17

Mannschaften:
- Herren (Peter Graß)
- Damen (Stephan Sabah)
- A-Jugend  (Peter Graß)
- B-Jugend (Stefan Röckelein und Herbert Ziegler)
- C-Jugend (Florian Uri)
- D-Jugend und Minis (Stefan Röckelein, Mannschaft wird nach 2 Spielen vom Spielbetrieb abgemeldet, weiterhin Trianing)

Januar 2017: Ute Hirt übernimmt das Amt der 2. Abteilungsleiterin

 
 
 
 
 
Geschichte Handball TSV Burgwindheim
 

ab 1986

Den Grundgedanken, in Burgwindheim eine Damen-Handballmannschaft abermals ins Leben zu rufen, hatte Hedi Röckelein. Nach ihrem Schulabschluß fehlte ihr der sportliche Ausgleich und sie suchte mit Begeisterung nach Gleichgesinnten. Bald merkte sie, daß viele junge Frauen Interesse an einem Sport für Frauen in Burgwindheim hatten. Nun fehlte noch ein Betreuer bzw. Trainer. Hier ließ sich Alfred Dressel für den Anfang breitschlagen.

Zum ersten Treffen erschienen ca. 40 Damen. Diese Resonanz war so überraschend, daß gleich eine Teilung in zwei Mannschaften mit versetztzen Trainingszeiten erforderlich war: Jungendliche von 18.30-20.00 Uhr und Erwachsene von 20.00 bis 21.30 Uhr. Da die Anfangsbegeisterung eniger Spielerinnen im Laufe des ersten Jahres nachließ, wurden die beiden Mannschaften bald wieder zusammengezogen. Von den Mitbegründern sind bis zum heutigen Tag aktiv: Hedi Röckelein.

ab 1987

Erster richtiger Trainer: Uli Butterhof- Anmeldung zum Handball-Kreis Bamberg

Gegner aus Landskreis Bamberg und Landkreis Coburg- Co Trainer in dieser Zeit: Irvin Andrew, Detlef Schubert oder Klaus Dörnbrack

ab 1990

Möglichkeit zum Aufstieg in höhere Spielklasse wurde abgelehnt wegen weiter Entfernung zu Auswärtsspielen

Wechsel zum Spielkreis Bayreuth- Trainer: Rick Müller, ehemaliger rumänischer Nationalspieler (Dauer ca. 1,5 Jahre)- Trainer: Irvin Andrew (Dauer ca. 2 Jahre)

ab 1996

Trainer: Reinhold Söder aus Bischberg (ca. 1,5 Jahre)

ab 1998

Trainerin: Spielerin Anita Schmitt

ab 1999

Damen: Trainer wird Peter Graß

Jugend: Im Jahr 1999 wurden einige junge Mädchen im Alter von 14-16 aus dem Raum Burgebrach durch Peter Graß und verschiedene Spielerinnen auf den Handballsport aufmerksam und begannen begeistert mit dem Training

Saison 00/01

Damen: Meisterschaft in der Bezirksklasse- Jugend: Erste Jugendhandballmannschaft des TSV Burgwindheim: Weibliche B-Jugend.

2001

Teilnehmer am Schiedsrichterneulingslehrgang: Stefan Röckelein, Anita Schmitt, Angela Jäger

ab Saison 01/02

Damen: Meisterschaft in der Bezirksliga und Aufstieg in die Bezirksoberliga. Sie halten sich 3 Saisons in der Bezirksoberliga.- Jugend: Turnier in Calella Spanien mit Anita Schmitt und Peter Graß

ab Saison 03/04

Damen: Trainer wird zusätzlich zu Peter Graß Stephan Sabah

Jugend: Trainer Christian Röbbenack. Nach drei Saisons mit vielen Enttäuschungen wurden die Mädels die in der Saison 03/04 Meister der Bezirksliga.

2004

Damen und A-Jugend: Erstes Vorbereitungsturnier in der Windeckhalle

ab Saison 04/05

Damen: Zwei Damenmannschaften im Spielbetrieb - Damen I: Trainer Peter Graß (und Christian Röbbenack nur 04/05) (Bezirksoberliga bzw. Bezirksliga)

Damen I: Gewinnen Mixed-Beach-Turnier in Neuburg an der Donau 2005- Damen II: Stephan Sabah (Bezirksliga)- Jugend: Juni 2005 Turnier in Calella Spanien mit Anita Schmitt und Katja Pflaum- Jugend: Nach Saison 04/05 löst sich die A-Jugend auf, ein Teil kommt in die Damen-Mannschaft, die jüngeren Spielerinnen wechseln in die A-Jugend des TV Hallstadt

Saison 06/07

Damen: Wieder nur eine Damenmannschaft mit den Trainern Peter Graß und Stephan Sabah (Bezirksliga West)

Damen: Meisterschaft in der Bezirksliga West

ab Saison 07/08

Damen: Trainer Peter Graß und Andreas Brunner (Bezirksoberliga) - Punktloser Wiederabstieg

Beschluss der Abteilung künftig unter dem TSV Windeck Burgebrach zu spielenDie Entscheidung entstand aus der Tatsache heraus, dass die meisten Spielerinnen aus Burgebrach und Umgebung kamen, die Spiele und auch Training in Burgebrach stattfanden. So endete die Geschichte der "Burgwindheimer Handballerinnen" im März 2008 und setzte sich fort in der Geschichte der "Burgebracher Handballerinnen".

Die Mannschaften möchten sich beim TSV Burgwindheim für die jahrelange Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken. Sie wissen es sehr zu schätzen, was die Burgwindheimer für sie getan haben. Auch an die Sponsoren, Helfer und Fans möchten sie ein ganz herzliches Dankeschön richten.

 

Geschichte ausfühlich bis 2010

Geschichte ausfuehlich.pdf (96,3 KiB)